Curling Nachwuchsförderung Berner Oberland


Die Juniorenbewegungen der Curling Clubs Adelboden, Grindelwald und Interlaken haben sich im Sommer 2012 unter dem Namen CNBO zusammengeschlossen.

Ziel dieser Zusammenarbeit ist die bessere und gezieltere Förderung aller Junioren. 

So findet z.B. im Herbst jeweils ein gemeinsames Lager statt und über die Saison verteilt wird an 3 Samstagen zusammen trainiert.

Mit diesen gemeinsamen Trainings soll erreicht werden, dass die Junioren Gelegenheit haben, in einer anderen Halle zu trainieren. Ebenfalls ist dies eine gute Gelegenheit, von anderen Trainern etwas dazuzulernen, neue Trainingsmethoden zu sehen und neue Mitcurler kennenzulernen.

Da oftmals in einem Club zu wenige Junioren im selben Alter sind um ein Meisterschaftsteam zu bilden, erhoffen wir uns durch die Partnerschaft mit anderen Clubs auch in diesem Bereich einander aus- und weiterzuhelfen.